Katalog "FilmKunstGrafik"


Katalog "FilmKunstGrafik"

Auf Lager
innerhalb 5-7 Tagen lieferbar

24,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Die Verleiher Walter Kirchner (Neue Filmkunst) und Hanns Eckelkamp (Atlas Film) brachten ab Mitte der fünfziger Jahre zeitgenössische internationale Filmkunst und Wiederaufführungen berühmter Klassiker in die deutschen Kinos. Die Grafiker-Elite dieser Zeit übernahm u.a. die Gestaltung von Filmplakaten, Filmbegleitheften und Vorspannen, unter ihnen Hans Hillmann, Karl Oskar Blase, Heinz Edelmann und Jan Lenica. Für die einzelnen Filme entstanden einmalige grafische Gesamtkonzepte. Studierende des Fachbereichs Design der Fachhochschule Düsseldorf haben diese prägende Ära deutscher Filmgrafik recherchiert und in einer Ausstellung, einer Filmdokumentation und einer Publikation erstmals umfassend dargestellt. Für die ausstellungsbegleitende Publikation erhielten die Designstudierenden Zugang zu vielen bislang unveröffentlichten Originalen. In der Publikation kann somit der künstlerische Entstehungsprozess einzelner Werke – von der ersten Entwicklungsstufe bis hin zum fertigen Entwurf – nachvollzogen werden. Das Buch „FilmKunstGrafik“schließt eine Lücke in der bundesdeutschen Werbe- und Designgeschichte.

Der Band erscheint zur Ausstellungseröffnung am 28. November 2007 im Deutschen Filmmuseum Frankfurt am Main.

Deutsches Filminstitut - DIF e.V. / Deutsches Filmmuseum (Hg.), Jens Müller, Karen Weiland (Red.) 372 Seiten, ca. 1500 Abbildungen Klappenbroschur, 1.200g.
ISBN 978-3-88799-044-2.
 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher