Sonderheft "Was tut sich – im deutschen Film?" 1


Sonderheft "Was tut sich – im deutschen Film?" 1

Auf Lager
innerhalb 5-7 Tagen lieferbar

4,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Zur Berlinale 2007 werden die Werkstattgespräche mit 16 Filmschaffenden, darunter Wim Wenders, Andreas Dresen und Christian Petzold, im 60-seitigen epd-Sonderheft „Was tut sich – im deutschen Film“ veröffentlicht. Das Sonderheft gibt Positionsbestimmungen, liefert eine Bestandsaufnahme und ermöglicht spannende Einblicke in die Arbeitsweisen der Regisseure. Die Veranstaltungsreihe „Was tut sich – im deutschen Film?“ beobachtet und verfolgt seit 2005 die Entwicklungen im neusten deutschen Film. Aus den vielen Mosaiksteinen ergibt sich keine klare Richtung, was weder erwartbar noch wünschenswert wäre, doch zeichnet sich ein Panorama an Stilen, Themen und Gesichtern. Davon zeugen diese Publikationen und setzen zugleich eine Traditionslinie des Hauses fort, deren Sammlungsschwerpunkt schon seit jeher der deutsche Film bildet.

200g.

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher