Buch "Pasolini und der Tod" - Ein rein intellektueller Krimi


Buch "Pasolini und der Tod" - Ein rein intellektueller Krimi

Auf Lager
innerhalb 5-7 Tagen lieferbar

9,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Der Regisseur, Autor und Dichter Pier Paolo Pasolini hat seinen Tod, so wie er sich am 2. November 1975 ereignete, selbst geplant, angekündigt und inszeniert - dies ist die zentrale These des Textes von Giuseppe Zigaina, übersetzt von Klaudia Ruschkowski.

2005, 64 S., Deutsches Filmmuseum (Hg.), Kinematograph Nr. 21, 286g, ISBN 3-88799-074-9.
 

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher